Aktuelle Termine / Vorschau

Aktuelles:

Feriencamps beim FCO

Ab sofort könnt ihr unsere Trainingsbekleidung von
Macron online bestellen.

Näheres dazu findet ihr unter der Rubrik “Kollektion”.

 

Ähnliches Foto



C-Mädchen gewinnen mit 4:0 beim SV-DJK Taufkirchen

15.05.2019: Heute Abend mussten unsere C-Mädchen zum Nachholspiel zum SV-DJK Taufkirchen. Nachdem bereits das Hinspiel mit 4:1 für uns entschieden werden konnte, sollte heute natürlich der nächste Sieg her. Leider fehlte zunächst der Zugriff im Mittelfeld. Trotz hoher Laufbereitschaft der Mädels im 4-2-3-1-System boten sich den Taufkirchnerinnen noch zu viele Räume. Da diese jedoch nicht genutzt wurden und unsere Mädels hinten gut standen, hieß es zur Halbzeit 0:0.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

D-Mädchen: Zweites Meisterschaftsspiel in 2019 gegen SpVgg souverän 14:0 gewonnen

12.05.2019: An diesem Wochenende gab es im wesentlichen zwei Erkenntnisse:
1. Es war ein gutes für die meisten Teams des FCO, weil die meisten Spiele gewonnen werden konnten.
2. Immer wenn es gegen die SpVgg Markt Schwabener Au bei den D-Mädchen geht, wird es ziemlich nass und regnerisch. Beim Hinspiel Ende Oktober gab es schon einen Wolkenguss vom Feinsten.

Zum Spiel selber gab es nicht so viel zu sagen, außer dass sich bei uns viele aus Termin- oder Krankheitsgründen abgemeldet hatten, so dass wir nur noch mit einer Auswechselspielerin dastanden. Und zwei kamen erst nach einer Pause von sechs Monaten zurück und durften gleich voll durchspielen. Dennoch machten wir da weiter, wo wir letzte Woche aufgehört hatten und das war Toreschießen. Auch wurde wieder von rechts, links, mitte und Halbfeld kombiniert. Die Spielerinnen rochierten schön und waren nicht ausrechenbar. In Durchgang eins konnten fünf Treffer erzielt werden, der Rest war dann in Durchgang zwei fällig. Die gegnerische Torhüterin konnte einige Schüsse entschärfen und lieferte eine gute Partie ab, und auch unsere Torhüterin konnte durch zwei gute Abwehraktionen die Null festhalten, so dass ihre Leistung ebenfalls hervorzuheben ist. Wenn man schon am Loben ist, dann auch den Gegner, der trotz widrigen Regens mit 11 Spielerinnen angereist war und eine faire Partie ablieferte.

Fazit: Mit nur noch drei Saisonspielen vor uns, biegen auch die D-Mädchen auf die Zielgerade ein und haben jetzt schon sechs Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatzierten und mit 64 Treffern doppelt so viel geschossen, wie der Nächstbeste. Wir freuen uns auf viele Zuschauer, die sich sicher auch bessereres Wetter wünschen. Mental sind die Mädels super drauf und freuen sich über gute Neuzugänge und dass sie auch viel Spielpraxis bekommen. Darum will ich keine weiteren Worte verlieren, sondern einfach nur aufrufen zu: "schaut sie euch an".

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Aktuelle Spielergebnisse

Laden...