Aktuelle Termine / Vorschau

FERIENCAMPS beim FCO:

 

 

Fußball-Feriencamp

 

E1-Mädchen: E-Mädchen werden Dritter am Street Soccer Turnier am Königsplatz

E1-Mädchen: E-Mädchen werden Dritter am Street Soccer Turnier am Königsplatz
01.07.2018: Irgendwie hat uns der FCO Jugendleiter Sascha Neef bei Münchener Sporttag Street Soccer am Königsplatz angemeldet.
Und dann hieß es schnell noch ein paar Mädels organisieren. Es stand bis vor einem Tag vor Turnierbeginn noch nicht fest, ob jetzt mit drei oder vier Spielerinnen agiert wird
und somit auch wieviele Spieler man mitnehmen sollte. Es wurden dann drei, wovon einer als zusätzlich Torwart agieren durfte.
Sechs Teams nahmen teil: außer uns die SpVgg Markt Schwabener Au, der FC Stern München, die Post SV München, der FC Fasanerie-Nord und der TSV Hohenbrunn.
Alle Spiele dauerten so ca. 8 oder 9 Minuten und es durfte fliegend gewechselt werden.
Das erste Spiel bestritten wir gegen die Markt Schwabenerinnen. Da wir sieben waren, wollten wir zwei Dreier Teams bilden, die wir dann zur Hälfte blockweise wechselten,
so wie beim Eishockey. Begonnen haben wir ganz munter mit einem schnellen 1:0 per Direktabnahme, aber durch einen etwas merkwürdigen Abwehrfehler mussten wir prompt den Gegentreffer zum 1:1
hinnehmen. Da das doch für viele ungewohnt war, mussten wir das Wechselexperiment, dass einmal bei einem Hallenturnier in der Vorrunde funktioniert hat, wieder aufgeben.
Aber so 8 Minuten sind eben schell vorbei, so dass wir mit einem 1:1 Unentschieden rausgingen.
Zweites Spiel - nächster Versuch - gegen einen uns unbekannten Gegner - die Post SV - und die hatten scheinbar nicht ihren allerbesten Tag.
Schnell waren wir mit 2 Treffern schon relativ sicher, aber es griff noch eine Zusatzregel, nämlich dass bei zwei Toren Abstand, die unterlegene Mannschaft einen Zusatzspieler einsetzen konnte
 und wir wechselten, dann auch munter durch und die 8 Minuten waren schon wieder rum.
 Drittes Spiel gegen die Fasanerie - die haben wir unterschätzt - und die haben diesmal uns ausgekontert - 2:0 für sie.
 Spiel abhaken. Jetzt ging es noch den FC Stern. Die Kombinationen funktionierten wieder besser, wir waren wieder vorn, ähnlich wie gegen den Post SV:
 die bekamen einen Zusatzspieler und es gelang uns nicht mehr so gut durchzukommen, ja da fingen wir uns sogar noch ein Gegentor ein.
 Egal, 8 Minuten vorbei, 2:1 zu uns.


 Das letzte Spiel gegen unseren Nachbarn TSV Hohenbrunn. Die sind ja in einigen Turnieren ganz gut und auch diesmal waren sie bis dahin ungeschlagen.
 In diesem Spiel neutralisierte man sich weitestgehend und es passierte nicht wirklich viel. Kaum Torchancen, so dass wir mit einem 0:0 Unentschieden auseinander gingen.
 Da noch viele andere Turniere und Aktivitäten auf dem Sportfest stattfanden, gab es die Siegerehrung er nach fast einer Stunde,
 aber mit einem schönen Gesamtbild aller Teilnehmerinnen und einem Laudatio des BFV, die als Ausrichter fungierten.
 Wir wurden dann punktgleich mit dem Zweiten FC Fasanerie Nord Dritter. Erster wurde wie schon erwähnt der TSV Hohenbrunn.
 So kamen wir zu einer weiteren spaßigen Trainingseinheit, bei der auch das Wetter hervorragend mitspielte.

Drucken E-Mail

Aktion Sportjugend

Aktion zugunsten unserer Jugendarbeit

In den nächsten Wochen führt die FPR Sportwerbung eine Aktion zugunsten unserer Vereinsjugend durch, bei der Ihnen alle gängigen Unterhaltungshefte und Magazine, die Sie sich evtl. sowieso schon im Geschäft kaufen, zum Bestellen angeboten werden.

Jede Bestellung kommt der Jugendabteilung des FC Ottobrunn e.V. in Form einer Sachspende zugute.

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer, der unserer Vereinsjugend auf diese Art sinnvolle Freizeitaktivitäten im sportlichen Bereich ermöglicht.

Nähere Details erfahren Sie im direkten Gespräch.

Mehr Informationen über die FPR Sportwerbung erhalten sie unter: www.fpr-sportwerbung.de

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Aktuelle Spielergebnisse

Laden...