Aktuelle Termine / Vorschau


FUSSBALL-CAMPS BEIM FC OTTOBRUNN

Liebe Eltern, liebe Spieler*innen

der FC Ottobrunn veranstaltet ab 2022 wieder Fussball-Feriencamps 

Die Termine und Anmeldung werden in kürze folgen:



 

Erfolgreicher Hinrundenabschluss unserer C-Junioren U14

30.10.2021: Letzter Spieltag in der kleinen 8er-Gruppe, die es in sich hatte. Schön, dass alle Spiele nach der Pandemie stattfinden konnten, auch wenn aufgrund der Impfungen immer wieder Jungs nicht spielen konnten. Impfen geht vor!

Nach zuletzt zwei Siegen wollten die Jungs heute die Hinrunde positiv abschließen. Die Bedingungen in der BSA Feldbergstraße bei der U14-2 des TSV Trudering waren bei strahlendem Sonnenschein perfekt. Die Vorzeichen standen auch gut, da die Truderinger bislang schon viele Tore einstecken mussten und mit drei Punkten auf dem vorletzten Platz standen. Allerdings hatten sie sich durch einige Spieler der 1. Mannschaft verstärkt, die an diesem Wochenende spielfrei hatten.

Um nicht gleich am Anfang ein unnötiges Risiko einzugehen, starteten wir mit einem 4-3-3-System. Und es ging auch gleich gut los. Philipp, der nach zwei Spielen Impf- und Verletzungspause wieder mit an Bord war, gab rechts vorne richtig Gas. In der 4. Minute lief er seinem Gegenspieler auf und davon, passte aus vollem Lauf scharf nach innen, wo ein Truderinger Spieler vor dem einschussbereiten Moritz N. nur ins eigene Tor zum 0:1 klären konnte.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

C-Junioren U14 gewinnen mit Kampf und Leidenschaft

23.10.2021: Bei schönstem Herbstwetter empfingen unsere C-Junioren U14 den FC Phönix München. Die Vorzeichen gegen den Tabellendritten standen nicht allzu gut. Gleich sechs Stammspieler, vor allem aus der Abwehr, standen nicht zur Verfügung, so dass schon die Aufstellung eine Herausforderung war. Neben unseren beiden Linksfüßen Nilay und Lukas übernahmen heute Benjamin und Sebastian die rechte Abwehrhälfte. Die Kapitänsrolle musste für das Spiel ebenfalls neu besetzt werden. Nachdem er in den letzten Spielen ein ums andere Mal Höchstleistungen zeigte, hatte es sich unser Keeper Fynn verdient, die Mannschaft als Kapitän aufs Feld zu führen. Und auch die Aufstellung war mit einem 4-4-2 eher defensiv ausgerichtet.

Da auch bei den Gästen zwei Offensivspieler fehlten, entwickelte sich wider Erwarten schnell ein offenes Spiel. Mit viel Herz gingen die Jungs in die Zweikämpfe, wodurch allerings in der 6. Minute der erste Wechsel nach einem Zusammenprall zu vollziehen war. Patrik musste das Feld vorübergehend verlassen und Ferdinand kam früh zum Einsatz in seinem zweiten Spiel.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Aktuelle Spielergebnisse

Laden...