Aktuelle Termine / Vorschau

Aktuelles:

 

Ihr unsere Trainingsbekleidung von
Macron online bestellen.

Näheres dazu findet ihr unter der Rubrik “Kollektion”.

Ähnliches Foto



C1- und C2-Mädchen sind beim Turnier des MTV Dießen nicht zu schlagen

25.01.2020: Auf Einladung des MTV Dießen durften heute gleich beide C-Mädchen-Teams beim Hallenturnier am Ammersee antreten. Da die ersten Spiele um 09:00 Uhr starteten, hieß es bereits um 06:40 Uhr Abfahrt in Ottobrunn. Um die Uhrzeit wusste noch niemand, dass sich das frühe Aufstehen rentieren sollte!

Gespielt wurde in zwei Gruppen:

Gruppe 1: FC Ottobrunn C1, (SG) SV Fuchstal / FC Issing, SV Erpfting, TSV Rott

Gruppe 2: FC Ottobrunn C2, FC Fasanerie Nord, FC Aich, MTV Dießen

Im Eröffnungsspiel gegen die (SG) Fuchstal/Issing hatten unsere C1-Mädels zwar die besseren Chancen und waren klar überlegen, aber die gute gegnerische Torhüterin fischte mehrere Bälle von der Linie, so dass es am Ende beim torlosen 0:0 blieb. In den folgenden Spielen drehten sie aber auf und schlugen den SV Erpfting mit 1:0 und den TSV Rott sogar mit 4:0. Damit führten sie die Gruppe 1 nach der Vorrunde als Tabellenerste an.

Noch besser machten es unsere C2-Mädels. Gleich im ersten Spiel trafen sie auf die starken Spielerinnen des FC Fasanerie Nord. Sie gaben sich aber keine Blöße und sorgten mit einem 2:1 für die ersten drei Punkte. Danach folgte ein souveränes 2:0 gegen den MTV Dießen und ein 3:1 gegen den FC Aich. Damit standen auch die C2-Mädels mit der vollen Ausbeute von neun Punkten als Gruppenerste fest.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

C2/D-Juniorinnen: Endrunde der oberbayrischen Hallenmeisterschaften 3. in der Gruppe geworden

18.01.2020: Nach Huglfing waren es über 90 km und das hieß früh aufstehen am Samstag morgen, wo doch das erste Spiel gleich um 8:52 Uhr angepfiffen wurde. In unserer Gruppe waren der FC Moosinning, der TSV Gilching/Argelsried und die SG SpVgg Röhrmoos/TSV Schwabhausen. Die andere Gruppe ware mit dem 1. SC Gröbenzell, der SG Penzberg, dem FC Fasanerie Nord und dem FFC Bad Aibling. Wir hatten leider ein paar teils verletzungsbedingte Absagen, zusätzlich noch angeschlagene Spielerinnen und das jeweils die Besten. Also waren schon die erreichbaren Ziele da eher weniger.

Beim ersten Spiel trafen wir auf den FC Moosinning, die auch erste in ihrer Vorrundengruppe geworden sind. Unsere Mädels gaben ihr Bestes angesichts der Ausfälle und es gelang, den Gegner nicht nah vors Gehäuse kommen zu lassen, so dass ihnen nur Fernschüsse als Mittel blieb, die aufgrund des kleinen Handballtors und Weltklasseleistung unserer Torhüterin kein Problem darstellten. Da Moosinning scheinbar heute keinen Plan hatten und wir doch ein wenig defensiv eingestellt waren, stand lange die 0. Doch was uns in der Vorrunde ausgezeichnet hatte, war eine große Effektivität vor dem Tor. So konnte auch unsere Stürmerin ihre Chance nutzen und mit einem Drehschuß mit links zum Endstand von 1:0 einnetzen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Aktuelle Spielergebnisse

Laden...