C-Mädchen gewinnen Turnier bei Grün-Weiß Gröbenzell

21.07.2019: Zum Abschluss der langen Saison stand für die C-Mädchen das Turnier bei Grün-Weiß Gröbenzell auf dem Programm. Nach der kurzfristigen Absage einer Mannschaft, waren noch fünf Teams übrig, die sich im Modus Jeder-gegen-Jeden messen mussten.

Im ersten Spiel trafen unsere Mädels auf die Mannschaft von Schwaben Augsburg. Ein früher Doppelschlag von Valentina verlieh gleich zu Turnierbeginn die nötige Sicherheit. Zunächst setzte sie sich auf der linken Seite sehenswert durch, enteilte ihrer Gegenspielerin und vollstreckte sicher ins lange Eck. Nur kurz darauf setzte Marta auf der rechten Seite zum Solo an und legte den Ball vor dem Tor perfekt nach links zu Valentina, die ihn nur noch ins Tor schieben musste. Die Mädels aus Schwaben versuchten zwar noch alles und machten mächtig Druck, aber letztendlich blieb es beim verdienten 2:0.

Beim nächsten Spiel gegen den SC Baldham-Vaterstetten trafen sich zwei Teams auf Augenhöhe. Es ging die volle Spielzeit rauf und runter, aber der Ball wollte auf keiner der beiden Seiten ins Tor, so dass es zum Schluss beim 0:0 blieb.

Nach dem kräftezehrenden Spiel trafen wir auf die zweite Mannschaft der Gastgeberinnen von Grün-Weiß Gröbenzell. Und hier zeigten unsere Mädels, was sich wirklich drauf hatten. Eine traumhafte Kombination brachte die verdiente Führung. Lena zog über einen Doppelpass mit Tamara von der linken Seite in die Mitte und hatte das Auge für die durchstartende Marta. Der perfekte Pass in den Lauf hebelte die gesamte Abwehr aus und Marta traf oben rechts zum 1:0. Hinten stand die Abwehr sicher und vereitelte alle Angriffe der Gröbenzellerinnen. Den nächsten Treffer bereitete erneut Lena vor. Aus dem Zentrum schickte sie wieder Marta halbrechts in die Spitze, die zwar kurz an ihrer Gegenspielerin hängen blieb, sich den Ball aber wieder zurück eroberte und flach zum 2:0 traf. Beim 3:0 war dann wieder Valentina zur Stelle, die aus zentraler Position zum Endstand von 3:0 traf.

Das letzte Spiel des Turniers, nach nur einem Spiel Pause, hieß dann Grün-Weiß Gröbenzell 1 gegen FCO. Bereits vor dem Spiel war klar, dass uns die körperlich robusten Spielerinnen alles abverlangen würden. Dennoch gelang uns die Führung. Mit einer weiten Flanke fand Lena wieder einmal die pfeilschnelle Valentina auf der linken Seite, die trocken ins lange Eck vollstreckte. Den Mädels aus Gröbenzell gelang zwar noch der Ausgleich und sie versuchten alles, um unsere Abwehr nochmal zu überwinden, fanden aber letztendlich kein Durchkommen. Mit 8 Punkten und einem Torverhältnis von 6:1 bedeutete das den verdienten Turniersieg.

Bei der Siegerehrung war der Jubel über den Pokal entsprechend groß. Damit hatte das gesamte Team unserer Kapitänin Lena auch ein wunderschönes Geschenk zum heutigen Geburtstag gemacht! Zudem durfte sich Valentina über einen eigenen Pokal als beste Torschützin des Turniers freuen.

Damit verabschieden sich die Mädels in die verdiente Sommerpause. Nach dieser Leistung und Tabellenplatz 4 in der Bezirksliga 02 Oberbayern mit 24 Punkten und 38:33 Toren dürfen die Mädels stolz und zufrieden auf die Saison zurück blicken. Besonders zu erwähnen ist hierbei, dass sie komplett aus dem jüngeren Jahrgang kommen und so geschlossen noch eine ganze Saison in der C-Jugend spielen dürfen. Das lässte für die nächste Saison auf einiges hoffen!

Drucken E-Mail