D-Mädchen: Auch gegen TSV Grafing 4:0 gewonnen

19.05.2019: Anscheinend gibt es in der dieser Saison unumstößliche Regeln: Beim Spiel gegen die Markt Schwabener Au regnet es immer, egal in welchem Monat, und der TSV Grafing bringt immer schönen Sonnenschein mit.
Und so war es auch heute. Die gegnerische Trainerin wollte das Spielfeld noch etwas vergrößern. Kein Problem, dann haben die Mädels mehr Auslauf ;-) Den haben sie auch genutzt: von Anfang waren sie hellwach und machten gleich massiv Druck, so dass es wieder verwunderte, dass es bis zur 7. Spielminute dauerte, bis der Ball im Grafinger Tor einschlug.

Einige Minuten und gefühlte 10 zehn Torchancen später tankte sich die Mittelstürmerin durch und schob den Ball mit links ins rechte Eck. 22. Minute Direktabnahme nach einer Flanke und ihr lupenreiner Hattrick war perfekt. Halbzeitpfiff.

Und nach der Pause wurde gleich munter durchgemischt und verschiedene Positionen probiert. Darauf mussten sich die Mädels erst mal einfinden, aber nach dem überfälligen 4:0 war mal wieder die Luft raus. Zur Abwechslung gab es dann noch mal einen Aluminiumtreffer und einen Freistoß, der über die Mauer und knapp über das Tor segelte, aber ansonsten ließen wir es nicht mehr anbrennen. Bei einem Eckenverhältnis von ca. 20:1 wurde es für die Torfrauen (ja wir hatten zwei dabei) ein ruhiger Sonntag.

Fazit: Es war eine ziemlich klare Angelegenheit heute. Mal sehen, ob wir die Saison noch gut beenden.
Zum Saisonausklang gibt es noch das Spitzenspiel in Bad Aibling nächsten Sonntag und dann das letzte Heimspiel gegen den FC Stern am 2.6.
Wie immer freuen wir uns über Publikum, das uns unterstützt und natürlich auch motivierte Neuzugänge für nächste Saison, die gerne schon jetzt zum Probetraining kommen dürfen.

Drucken E-Mail