E1-Jungs drehen Spiel beim TSV Grafing

17.11.2018: Zum Abschluss der Hinrunde waren die E1-Jungs nochmal zu Gast beim TSV Grafing. Auch wenn uns der ein oder andere Spieler fehlte, wollten die Jungs mit einem Sieg in die Winterpause gehen. Doch ganz so einfach sollte es nicht werden. Während unsere Abwehr in der Anfangsphase noch damit beschäftigt war, sich in der neuen Zusammensetzung  zu finden, machten die Grafinger gleich mächtig Druck. Und so war es leider auch nicht unverdient, dass wir in der 10. Spielminute nach einer Ecke das 1:0 hinnehmen mussten. In der 15. Minute verteidigten wir wieder nicht konsequent genug, so dass Frederik bei einem verdeckten und platzierten Schuss zum 2:0 chancenlos war. Die Jungs kämpften weiter, aber irgendwie taten sie sich heute schwer. Zum Glück änderte sich das in der 18. Spielminute. Den Schuss von Konrad aus kurzer Distanz aufs Tor wehrte der Torwart zwar noch ab, konnte den Nachschuss von Moritz N. am Boden liegend aber nicht mehr festhalten, so dass der Ball über ihn hinweg ins Tor rutschte. Das 2:1 war zugleich der Pausenstand.

Nach der Pause blieb es weiter spannend. Zwei Treffer der Grafinger wurden zu Recht nicht gegeben, da der Ball zuvor im Toraus war. Aber auch wir hatten Chancen zum Ausgleich. Zehn Minuten vor Ende mussten wir dann das Risiko erhöhen und das Spielsystem ändern, um so vier Offensivspieler bringen zu können. Und der Mut wurde belohnt! Zwei Minuten vor Spielende erreichte eine Ecke von Konrad Luis-Vincent, der den Ball noch an einem Gegenspieler vorbei legte und unten links zum 2:2 traf – gleichzeitig der erste Treffer für unseren Sommer-Neuzugang. Die nächste Chance hatte Konrad, der aber nur hauchdünn vorbei das Außennetz traf. Dann kam die letzte Spielminute. Nochmal Ecke für uns – noch 30 Sekunden. Wieder legte sich Konrad den Ball zurecht und flankte wunderbar zentral vors Tor, wo Moritz N. perfekt zum Ball lief und mit dem Kopf unhaltbar den Siegtreffer erzielte.

Da konnten einem die wirklich guten Grafinger schon ein bisschen Leid tun, aber der Jubel über diese tolle Willensleistung unserer Jungs war natürlich riesig.

Da der dreifache Vorbereiter Konrad diese Woche einen kleinen Bruder bekam, schenkten wir diesen Sieg dem kleinen Vincent. Herzlich Willkommen auf dieser Welt!

Zugleich ist damit auch die Hinrunde in der Gruppe „U 11 (E-Jun.) Ost Antilope“ beendet. Mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 29:30 belegten wir nach fünf Siegen und vier Niederlagen Platz 5 in der Abschlusstabelle. Dazu sicherte sich Moritz N. mit insgesamt 17 Treffern Platz zwei in der Torjägerliste. Nach neun spannenden und schönen Spielen verabschieden wir uns hiermit in die Winterpause. Im Januar und Februar warten drei Hallenturniere auf die Jungs, bevor es danach in einer neuen Gruppe weitergeht.

Drucken E-Mail