Gelungener Hinrundenabschluss für unsere D-Jungs

14.11.2019: Nach zwei harten Spielen gegen den SV-DJK Taufkirchen und die SpVgg Unterhaching war in der letzten Begegnung der Hinrunde der TSV Haar zu Gast. Zum einen ging es noch darum, Platz 6 in der Tabelle zu verteidigen und zum anderen um einen positiven Abschluss vor der Winterpause. Dementsprechend motiviert ging die gesamte Mannschaft trotz Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt an das Spiel heran. Schnell gelang es ihnen, den Gegner hinten einzuschnüren. In der 12. Minute war es dann endlich soweit. Luis-Vincent fing einen Abstoß mit dem Kopf ab und setzte damit direkt Moritz N. in Szene, der frei vor dem Haarer Torwart auftauchte und zur 1:0 Führung traf. Mit viel Pech folgte jedoch sechs Minuten später der Ausgleich. Nach einer Ecke der Haarer prallte ein Befreiungsschlag vom gegnerischen Bein aus kurzer Distanz ins eigene Tor ab. 1:1. Danach flachte das Spiel etwas ab. Die Pässe kamen nicht mehr so präzise an und auch die Laufarbeit ohne Ball lies nach. Kurz vor der Halbzeit dann aber der nächste Angriff. In vollem Lauf kämpfte sich Moritz N. gegen zwei Gegenspieler bis in den Strafraum, wo er einschussbereit nur durch Halten und Zerren gebremst und zu Fall gebracht werden konnte. Klarer Fall: Strafstoß und gelbe Karte für einen Verteidiger. Unser Kapitän Daniel nahm sich der Sache an und verwandelte sicher und hart zentral unter die Latte. Mit der Führung im Rücken ging es dann in die Pause zum heißen Tee.
 
 
 
Die zweite Hältfe startete dann wieder souverän. Egal ob auf der linken Seite von Lukas über Konrad und Sebastian oder rechts von Moritz G. über Jakub und Patrik oder zentral über Paul landete der Ball immer wieder gefährlich vorne bei Luis-Vincent und Moritz N., die ständig die Abwehr der Gäste beschäftigten. Das nächste Tor war dann ein astreiner Konter: eine Ecke in der 41. Minute wurde abgefangen und Luis-Vincent schickte Moritz N. in Richtung Tor. Mit hoher Geschwindigkeit ließ dieser den letzten Verteidiger stehen, behielt gegen den Keeper die Nerven und traf sicher zum 3:1. Sechs Minuten später dann die Vorentscheidung. Moritz N. spielte eine Ecke von rechts hoch in den Strafraum, wo er Luis-Vincent fand, der direkt mit dem Kopf auf 4:1 erhöhte. Zeit für die letzten Wechsel, um allen Jungs entsprechend Spielzeit zu geben. Zwar verkürzten die Gäste in der 53. Minute noch auf 4:2, Moitz N. machte in der 57. Spielminute aber den Sack zu. Wieder erhielt er den Ball vorne im Sturm - diesmal von Paul -, setzte sich halbrechts am Strafraum gegen zwei Verteidiger durch und überwand im Anschluss den Torwart zum Endstand von 5:2.
 
Nach diesem tollen Spiel haben die Jungs die schwere Hinrunde überstanden. Wie schon eingangs beschrieben hatten sie es diesmal mit starken Gegnern zu tun, schafften es aber dennoch, sich im Mittelfeld der Tabelle festzusetzen. Nach 8 Spielen standen am Ende 3 Siege und 1 Unentschieden und somit 10 Punkte auf dem Konto. Somit sind sie näher an einem Qualifikationsplatz dran, als an den hinteren Rängen. Damit verabschieden wir uns in die Winterpause und werden fleißig und hart weiter trainieren, um noch stärker in der Rückrunden zurück zu kommen. An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Eltern, Geschwister und Freunde, die uns immer zahlreich bei allen Spielen unterstützt haben!

Drucken E-Mail