Aktuelle Termine / Vorschau

Hallo liebe Gäste des FC Ottobrunn
die nächsten Spiele:

29.09.18 09:00   D-Juniorinnen FC Stern München - FC Ottobrunn  
29.09.18 11:00   B-Juniorinnen (SG) SpVgg Röhrmoos/​TSV Schwabhausen - FC Ottobrunn  
29.09.18 13:00   C-Junioren JFG Ebrachtal 09 - (SG) Ottobrunn  
29.09.18 15:00   E-Juniorinnen TSV München-Solln - FC Ottobrunn II  
29.09.18 15:30   C-Juniorinnen FC Ottobrunn - SV DJK Taufkirchen  
29.09.18 17:00   F-Junioren FC Ottobrunn 2 - FC Sportfreunde 3  
               
30.09.18 09:45   E-Junioren TSV Maccabi München - FC Ottobrunn  
30.09.18 10:15   E-Junioren FC Ottobrunn 2 - SV Gartenstadt Trudering  
30.09.18 10:30   E-Juniorinnen (SG) SpVgg Röhrmoos/​TSV Schwabhausen - FC Ottobrunn III o.W.  
30.09.18 10:30   E-Juniorinnen FC Ottobrunn I - TSV Grafing  
30.09.18 13:00   Frauen SV WB Allianz München - (SG) DJK Sportbund/​FC Ottobrunn

Neue E3 Mädchen absolvierten ihr erstes Spiel

Prämiere in Ottobrunn

Unsere jüngsten Spielerinnen haben gestern bei herrlichem Wetter ihr erstes Spiel absolviert. Mit viel Mut und Entschlossenheit
traten sie gegen die zum Teil 2 Köpfe größeren Mädchen aus Pullach an, die ebenfalls mit ihren Anfängern kamen.
Obwohl die Ottobrunner Mädchen jünger und kleiner waren, kämpften sie trotzdem um jeden Ball.
Erst zum Spielende wurden die Kräfte langsam schwächer, so dass der Gegner noch zu einigen Toren kam.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

D-Mädchen legen nach - 2. Heimspiel gegen SpVgg Höhenkirchen gedreht und 7:4 gewonnen

23.09.2018: Fürs zweite Heimspiel hatte sich ein leichter Nieselregen angesagt. In der ersten Halbzeit zogen wir schönen Kombinationen auf und kamen doch zu einiges Torchancen,
nach Ecken und Pfostentreffern führten wir schon weit. Aber wie so oft wurde die mangelnde Chancenauswertung bestraft: Höhenkirchen kam zweimal durch Konter vors Tor und fackelten nicht lange
und schon waren wir 0:2 im Rückstand. Doch zeigte sich wieder mal, welch gute Moral die Mädels besitzen und wir konnten vor der Pause noch den Anschlusstreffer zum 1:2 markieren.
Da war noch viel Wille dabei. In der Halbzeitpause war es dann nötig, die Probleme anzusprechen und taktische Veränderungen vorzunehmen.
Und das fruchtete - die Außen standen höher, wir verstärkten den Druck und kamen so zu teilweise sehenswerten Treffern, nicht nur zum 2:2 Ausgleich,
sondern auch mit einer Direktabnahme von links zur 3:2 Führung.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Aktuelle Spielergebnisse

Laden...