Nach einem 3:3 gegen die Fortuna Unterhaching schließen die E1-Jungs die Saison auf einem tollen 2. Platz ab

01.07.2018: Der zweite Platz in der Gruppe "U10 (E-Jun.) Ost Kobra RR" war uns vor dem letzten Spieltag bei der Fortuna Unterhaching nicht mehr zu nehmen. Leider war auch nach vorne nichts mehr drin, da der Tabellenerste aus Trudering bereits am Vortag gewonnen hatte und wir somit aufgrund des direkten Vergleichs auch mit einem Sieg nicht daran vorbei ziehen hätten können. Dennoch wollten wir natürlich die Saison siegreich beenden, auch wenn klar war, dass das gegen die Fortuna Unterhaching nicht leicht werden würde.

Gerade in der Anfangsphase machten wir gleich richtig Druck und erspielten uns guten Chancen. Und so war es dann auch verdient, als Konrad den Ball in der 8. Spielminute aus dem Mittelfeld von links schön zu Moritz N. durchsteckte, der schneller als der herauseilende Torwart war, und den Ball an ihm vorbei zum 0:1 ins Tor spitzelte. Auch in der Folge spielten wir gerade vorne immer wieder schön zusammen, konnten aber die Führung nicht ausbauen. Und da unsere Verteidigung hinten nichts zuließ, ging es mit dem knappen Vorsprung in die Pause.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Nach ihrem 9:0 Sieg beim FC Aschheim halten die E1-Jungs Kontakt zur Tabellenspitze

23.06.2018: Am vorletzten Spieltag waren die Jungs unserer E1 zu Gast beim FC Aschheim. Die Hauptgefahr bei diesem Spiel bestand darin, den Tabellenletzten zu unterschätzen, da sie gegen andere gute Mannschaften teils mit nur einem Tor Unterschied verloren hatten. Aber unsere Jungs sorgten schnell für klare Verhältnisse. Bereits in der 4. Minute gelang ein perfekter und immer wieder geübter Spielzug: Moritz N. schickte Patrik nach rechts außen, der bis zur Grundlinie durchzog und dann mustergültig zurück in die Mitte passte, wo der mitgelaufene Moritz N. aus kurzer Distanz nur noch einschieben musste. Nur zwei Minuten später war Moritz N. wieder zur Stelle und schlenzte den Ball von der Strafraumkante über den Torwart hinweg zum 2:0. Und bereits in der 7. Spielminute gelang ihm dann ein lupenreiner Hattrick: nachdem rechts außen kein Durchkommen für Patrik war, spielte dieser überlegt hinten herum zum aufgerückten Moritz G., der in die Mitte des Strafraums flankte. Die Aschheimer Verteidiger brachten den Ball hinten nicht sauber heraus und Moritz N. schnappte sich den hohen Klärungsversuch aus der Luft, zog noch nach rechts und traf dann wunderbar gegen den Lauf des Torhüters zum 3:0. Das setzte den Aschheimern merklich zu und wir konnten anfangen, häufig auf allen Positionen durchzuwechseln, damit jeder viel Spielzeit sammeln konnte. In der 12. Minute zog Daniel ziemlich unbedrängt von rechts in die Mitte und schloss satt und gezielt ins untere linke Eck ab. 4:0! Das 5:0 gelang Paul: ein schöner Schuss von ihm landete sehenswert im rechten Kreuzeck. Und noch vor der Halbzeit erhöhte Tim in der 21. Minute auf 6:0, als er aus gut 20 Metern den Torwart überwand.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Spannendes Spiel der E1-Jungs gegen den FC Rot-Weiß Oberföhring endet 3:3

16.06.2018: Bei schönstem Wetter mussten die E1-Jungs heute beim FC Rot-Weiß Oberföhring ran. Da wir nur drei Punkte Vorsprung hatten und die Oberföhringer zuletzt gegen starke Gegner der Gruppe siegreich waren, war ein schweres Spiel zu erwarten.

Und so entwickelte sich schnell eine Partie auf Augenhöhe, zwar nicht immer schön anzusehen, aber leidenschaftlich mit vielen Zweikämpfen. Beide Abwehrreihen standen gut und so dauerte es bis zur 6. Spielminute, bis Tim aus halblinker Postion Moritz N. steil in den Strafraum schickte, der schneller als der herauseilende Torwart war und den Ball an ihm vorbei zur Führung ins Tor spitzelte. Doch die Oberföhringer gaben nicht auf und spielten mutig nach vorne. In der 17. Minute schaffte es deren Linksaußen dann unsere Verteidigung zu überlaufen und ließ Frederik im Tor keine Chance. 1:1. Nur drei Minuten später agierten wir dann wieder nicht konsequent genug und ließen dem Oberföhringer Angreifer Platz zum Abschluss. Zwar war die Distanz relativ groß, aber der Ball hüpfte so unglücklich auf, dass er unter Frederik hindurch zum 2:1 im Tor landete. Kurz vor der Halbzeit gelang uns dann aber wiederum der Ausgleich: Tim passte diesmal von links quer zu Moritz N., der in den Strafraum eindrang und den Torwart mit einem Schuss ins lange Eck überwand. Mit dem 2:2 gings dann in die Pause.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

E1-Jungs gewinnen 2:0 gegen den SC Grüne Heide

09.06.2018: Bei 28 Grad im Schatten hatten wir den SC Grüne Heide zu Gast in Ottobrunn, wobei natürlich um 15:30 Uhr auf dem heißen Kunstrasenplatz kein bisschen Schatten vorhanden war. Aber beide Mannschaften hatten gleichermaßen mit der Hitze zu kämpfen und das war dem Spiel auch deutlich anzumerken. Das Postive war, dass wir das Spiel schnell im Griff hatten und keine wirkliche Torchance der Jungs (und Mädels) aus Ismanning zuließen. Allerdings wollte auch bei uns vorne der Ball nicht ins Tor. Bei den Temperaturen war es einfach schwer, konzentrierte Pässe oder Abschlüsse hinzubekommen. Und so wurde das Spiel in beiden Halbzeiten für zusätzliche Trinkpausen unterbrochen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

E1-Jungs erobern die Tabellenspitze

15.05.2018: Beim heutigen Nachholspiel war die Mannschaft des Putzbrunner SV zu Gast in Ottobrunn. Immerhin kein Geringerer als der bislang ungeschlagene Tabellenführer nach dem 4. Spieltag. Aufgrund der Erfolgserlebnisse in der Rückrunde gingen wir aber mit großem Selbstbewusstsein in die Partie und wollten die Serie der Putzbrunner beenden.

Es entwickelte sich schnell ein munteres Spiel, in dem beiden Mannschaften gut nach vorne kombinierten und ihre Chancen suchten. Nach einer Ecke der Gäste schnellten jedoch die Hände von einem unserer Spieler reflexartig zum Ball und die Schiedsrichterin entschied zu Recht auf Strafstoß. Obwohl dieser stramm und platziert in Richtung unteres rechtes Eck flog, war Frederik zur Stelle. Er tauchte mit einer Glanzparade ab und verhinderte so den Rückstand. Aber auch der Putzbrunner Torwart vereitelte mehrere Chancen unserer Mannschaft. Ein guter Angriff in der 8. Spielminute fand dann endlich sein Ziel: Lennart setzte sich auf der rechten Seite gut gegen mehrere Gegenspieler durch und fand mit seinem Pass den freistehenden Moritz N., der mit einer Direktabnahme zur 1:0-Führung traf. Doch auch die Putzbrunner blieben dran. Nach einem Freistoß an der linken Strafraumkante kam einer ihrer Spieler etwas zu frei zum Abschluss. Der Ball war schon in Richtung rechtes Kreuzeck unterwegs, als Frederik angeflogen kam und auch diese Chance toll entschärfte. In der 15. Minute war es diesmal Tim, der sich auf der linken Seite durchsetzte und mit seinem starken linken Fuß wuchtig aufs Tor abschloss. Der Torwart konnte den Ball nur nach vorne abprallen lassen und hier war wieder Moritz N. zur Stelle, der schneller als alle anderen reagierte und auf 2:0 erhöhte. Nach weiteren guten Chancen auf beiden Seiten war dies zugleich der Halbzeitstand.

Weiterlesen

Drucken E-Mail